Sarah und das Geschenk der Tiere handelt von einer Geschichte eines kleinen Mädchens, welche mit Sorgen und Ängsten von der Schule nach Hause kommt. Sie weiß nicht wie sie all die Aufgaben, die sie noch zu erledigen hat, bewerkstelligen kann. Großmutter Tenana, erkannte mit welcher Last das kleine Mädchen nach Hause kam. Sie gibt Sarah keine gut gemeinten Ratschläge sondern fährt mit ihr in den Zoo. Durch einfache Fragestellung und dem aktiven Zuhören gibt Tenana Hilfe zur Selbsthilfe. Probleme lösungsorientiert zu betrachten und die Situationen einfach mal aus einer anderen Perspektive aus zu betrachten. Völlig inspiriert von der Individualität der Tiere und dem Gespräch mit der Großmutter, ging Sarah nach all den erledigten Aufgaben zu Bett. Der Inspiration folgend nahm sie den Gedanken an die Tiere mit in den Traum und darin schenkten 33 Tiere, Sarah ihre Kraftbotschaften. Diese Geschichte ist eine Darstellung von Ursache und Wirkung, von Aktion und Reaktion. Sie geht auf Probleme ein, die in der Schule oder im Umgang mit einander fast schon alltäglich sind und zeigt zudem Handlungsmöglichkeiten auf, wie man damit umgehen kann. Ein Kinderbuch für Erwachsene!

Kartespiel mit Familie, Freunde und Bekannte oder auch Alleine spielbar.

KARTE ZIEHEN UND LOS!

188 Frage-to Do Karten und 22 ganz spezielle Karten.

Coming soon!

Coming soon!

Survivability "Techniques" mit ausführlichen/rechtlichen und umfassenden gesellschaftspolitischen Ausführungen. Hierdurch erklärt sich, weshalb das Survivability "Techniques" Training, das eigene Sicherheitsgefühl erhöht, sowie die eigene Selbstwirksamkeit gesteigert wird. Denn Kriminalforscher kamen zu dem Ergebnis, dass die Angst bei Menschen, die sich gegenüber Gewaltstraftaten als wehrlos ansehen, größer ist, als bei Menschen, die sich nicht wehrlos fühlen. Die allgemeine oder spezielle Angst vor konkreten unbekannten Situationen führt zu positiven oder negativen Verhaltens- und Einstellungsveränderungen. Der entscheidende Schlüsselbegriff ist hier die Selbstwirksamkeitserwartung. So werden im Sicherheitstraining „neue“/andere/erfrischende und auch humorvolle Sicht- und Vorgehensweisen in speziellen Situationen vorgestellt. Diese können in das eigene Handlungsrepertoire aufgenommen werden, um so auf spielerische und sportliche Art und Weise die eigenen Fähigkeiten anzuwenden, in Konfliktsituationen schnell und angepasst zu reagieren, Grenzen zu setzen und sie ohne schlechtes Gewissen „elegant.charmant.markant“, zu wahren. Mit den leicht und schnell erlernbaren Techniken und ausgeführten körperlichen Übungen, erfahren Sie selbst, durch die eigenen, erbrachten Leistungen, wie auch aus der beobachteten Leistungen einer Aufgabenbewältigung von Anderen: „In keiner Situation gänzlich hilflos zu sein“. Sei es in Bezug auf Beleidigungen, Mobbing, sexuelle Belästigung, verbalen oder tätlichen Angriffen. Mit dieser Überzeugung, dass Situationsauswirkungen nicht so schwerwiegend sein können und je nach Herausforderungsgrad leicht und schnell überwunden werden können, erholen Sie sich schneller von Krisensituationen und haben weniger Angst. Da Sie aufgrund ihrer eigenen Kompetenzen, gewünschte Handlungen erfolgreich durch-/ausführen können.